Posts

Es werden Posts vom März, 2017 angezeigt.

Stille...

Bild
Die größten Ereignisse- das sind nicht unsere lautesten, sondern unsere stillsten Stunden. 


Wenn Kinder ANDERS sind...

... und in kein Raster passen.
Lange, lange habe ich überlegt, ob ich über dieses Thema schreiben soll.
Es ist ein WICHTIGES Thema. Aber trotzdem ein Thema, wo man meist ALLEIN steht und lieber den Mund hält, weil man mit Argwohn, Missgunst und Ausgrenzung zu kämpfen hat.
Ein NÖTIGES Thema, weil es oft unerkannt bleibt und dem Kind "falsche" Diagnosen drohen und es selbst unter Pädagogen kein Grundwissen aus der Ausbildung/Studium ist.
Ein AKTUELLES Thema, weil es ein Trend ist, dass viele Eltern meinen, dass ihr Kind betroffen ist. Aber Prozentual sind es nur ungefähr zwischen 2,13 und 13,59% der Kinder, bei denen die "Diagnose" gestellt werden kann.
Es geht um überdurchschnittliche Begabung bzw. Inselbegabung bzw. richtige Hochbegabung bei Kindern.
Wenn man sich austauschen möchte, mitteilen möchte oder einfach nur seine Sorgen und Probleme unter anderen erzählen möchte, schlägt einem so manches Mal unterschwellige Ablehnung entgegen, oder man wird lächerlich gemacht &…

Buchrezension: Warum jemand nicht mehr glauben kann von Tom Bisset

Das GUTE und SCHÖNE sehen und erkennen

Mein Sohn hört momentan gern Radio und kommt ab und zu begeistert mit Liedern runter, die er mir zeigen will.
Er hat einen kleinen MP3-Player, auf dem wir ihm Musik rüber spielen, die er dann mit seinen Jungs beim bolzen draußen hört (JEDER besitzt diesen MP3-Player und so hat jeder Lieder, die sie dann untereinander "tauschen" ;-) ist total interessant sie manchmal dabei zu beobachten).
Da es viele Texte in Englisch gibt, die er nicht versteht, filtern wir noch etwas raus und geben nur Lieder frei für den MP3-Player, die frei von obszönen und sexistischen Inhalten sind und erklären ihm auch, WARUM wir das tun. Aber das ist ein anderes Thema ;-). Nur zum Verständnis, warum unser doch 12 1/2 jähriger nicht allein wahllos Musik aus dem Internet ziehen darf ;-).
Ein Lied hat mich zum nachdenken angeregt. Dabei geht es auch um eine Liebe, die man gehen lässt, um zu erkennen, wie sehr man sie doch geliebt hat. Und dass man oft erst erkennt was man hatte, wenn es weg ist.
Dabei gebrau…